Crêpes mit Ziegenkäse und luftgetrocknetem Schinken (Serrano)

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Crêpes mit Ziegenkäse und luftgetrocknetem Schinken (Serrano)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZiegenkäsePaprikaschoteEiSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleine rote Paprikaschoten oder milde Peperoni
Puderzucker zum Bestauben
3
275 g
375 ml
Pfeffer aus der Mühle
Butter zum Braten
280 g
kleine Ziegenkäse (8 kleine Ziegenkäse)
8 Scheiben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und der Länge nach in Streifen schneiden. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, leicht salzen und dünn mit Puderzucker bestauben. Im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen, bis sie etwas getrocknet sind und sich die Haut zusammenzieht. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. den ofen auf 200°C Oberhitze hochschalten.
2.
Inzwischen für die Crepes Eier und Mehl verquirlen, die Milch einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig 20 Min. ruhen lassen. In einer beschichteten Pfanne in heißer Butter nacheinander 8 dünne Crepes backen. Die Crepes jeweils zweimal zusammenfalten und auf eine ofenfeste Platte legen. Je mit einer Scheibe Schinken und einem Ziegenkäse belegen, überpfeffern und im Backofen etwa 8 Minuten backen, bis der Ziegenkäse etwas Farbe bekommen hat. Die Paprikastreifen darauf verteilen und die Crepes warm servieren.