Crostini mit Wasabicreme und Roastbeef

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crostini mit Wasabicreme und Roastbeef
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
192
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien192 kcal(9 %)
Protein10 g(10 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K13,3 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1
2 EL
100 g
1 TL
Wasabi-Paste (Asia-Supermarkt)
1 TL
400 g
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Brot in Scheiben schneiden, auf ein Gitter legen und mit dem Öl bepinseln. Im Ofen auf beiden Seiten ca. 5 Minuten kross rösten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
3.
Die Mayonnaise mit dem Wasabi verrühren, mit Salz und Limettensaft abschmecken. Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden. Die Kresse abbrausen und trocken schütteln.
4.
Die Wasabi-Mayonnaise auf die Röstbrote streichen, je eine zum Röllchen geformte Roastbeefscheibe darauf setzen und mit Brunnenkresse garniert servieren.