Croustades mit Krebsfleisch und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Croustades mit Krebsfleisch und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
36
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert36 kcal(2 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium58 mg(1 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Für die Füllung
250 g
50 g
Daikon-Rettich eingelegt
1
1
100 g
Pfeffer aus der Mühle
50 g
frisch geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Für die Croustades den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Wantan-Teig auf wenig Mehl hauchdünn ausrollen, Kreise ausstechen und in die Vertoefungen eines gefetteten Mini-Muffinblechs drücken. Die Teigoberfläche ebenfalls dnn mit Butter einpiseln. Die Croustades in etwa 8 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus den Formen lösen.
2.
Für die Füllung das Krebsfleisch zerzupfen. Den Rettich und die Gurke sehr fein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen und putzen; dabei die dunkelgrünen Pflanzenteile entfernen. Den Rest in feine Röllchen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten für die Füllung mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Croustades füllen und mit dem Parmesan bestreuen.