Cupcakes mit Tee

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Cupcakes mit Tee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
230
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien230 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium57 mg(1 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Beutel Chai-Tee
120 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Vanilleschote Mark
1 TL Zimtpulver
½ TL Muskat gerieben
60 ml Milch
Zum Garnieren
50 g Puderzucker
2 EL Milch
Zucker-Zimt-Mischung
12 Sternanis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterMilchMilchEiVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Mulden eines Cupcake- oder Muffinbackblechs mit Papierförmchen ausstellen.
2.
Den Tee mit 80 ml kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Beutel entfernen und den Tee abkühlen lassen.
3.
Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, der Vanille, dem Zimt und Muskat vermischen und mit der Milch sowie dem Tee unter die Eiermasse rühren. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, kurz, abkühlen lassen, vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
5.
Zum Servieren den Puderzucker mit der Milch zu einem dünnflüssigen Guss anrühren und damit die Cupcakes bestreichen. Mit Zimtzucker bestreuen und mit einem Sternanis belegt trocknen lassen.