Curry-Aprikosen-Dip mit Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Aprikosen-Dip mit Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
259
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert259 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium479 mg(12 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin32 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 ml
150 g
getrocknete Aprikosen
3 EL
3 EL
frisch geriebener Ingwer
150 g
150 g
4 EL
gehackte Pinienkerne
1 TL
1 EL
gehackte Minze
Produktempfehlung

Dieser pikante Dip passt besonders gut zu Geflügelgerichten. Die getrockneten Aprikosen können Sie auch durch getrocknete Feigen oder Datteln ersetzen.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Aprikosensaft erhitzen und die getrockneten Aprikosen darin etwa 15 Minuten ziehen lassen, abgießen und abtropfen lassen. Den Aprikosensaft dabei auffangen. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit Limetten-, Orangensaft, Ingwer, Crème fraîche, Joghurt und den Pinienkernen verrühren.

2.

Nach Belieben mit Saft verdünnen. Mit Currypulver, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die gehackte Minze unterheben.

Schlagwörter