Curry-Eis mit karamellisierten Ananasstücken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Eis mit karamellisierten Ananasstücken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
977
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien977 kcal(47 %)
Protein19 g(19 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate143 g(95 %)
zugesetzter Zucker97 g(388 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin37,8 μg(84 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium953 mg(24 %)
Calcium441 mg(44 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin685 mg
Zucker gesamt141 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Milch
3 TL Currypulver
8 Eigelbe
350 g Zucker
150 g Crème fraîche
1 reife Ananas
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
1 Vanilleschote
50 g Honig
1 Prise Szechuan-Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerCrème fraîcheHonigIngwerCurrypulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Möglichst einen Tag vor dem Essen die Milch mit dem Currypulver in einem Topf aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und alles 5 Minuten abkühlen lassen.

2.

Das Eigelb und 250 g Zucker mit dem Handrührgerat in einer Schüssel schaumig rühren. Die lauwarme Milch nach und nach unterrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Milch bei milder Hitze unter standigem Rühren andicken lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Creme auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

3.

Anschließend die Creme fraiche mit dem Schneebesen in einer Schüssel verrühren und vorsichtig unter die Milchcreme heben. Die Mischung in die Eismaschine geben.

4.

Am Serviertag das Fruchlfleisch aus der Ananas lösen und in kleine Stücke schneiden. Den austretenden Saft auffangen und beiseite stellen. Dann den Ingwer schälen und das Innere der Vanilleschote herauskratzen. Ananasstucke und -saft, Honig, Ingwer, Vanilleschote und den restlichen Zucker in einen Topf geben.

5.

Auf kleiner Stufe erhitzen und etwa 1 Stunde unter gelegentlichem Rühren sirupartig eindicken lassen. Nach der Hälfte der Zeit den Pfeffer unterrühren. Den Ingwer aus dem Topf nehmen, die Mischung abkühlen lassen und mit dem Curry-Eis servieren.