print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Curry-Hähnchen mit Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Hähnchen mit Paprika
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
3
1
1 EL
3 TL
1 EL
1
3
150 ml
1 ½ EL
2 TL
2 EL
trockener Sherry
2 EL
helle Sojasauce
Korianderblatt zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Eiweiß, Salz, Sesamöl und 2 TL Maismehl mischen. Für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
3.
Knoblauch schälen und hacken.
4.
300 ml Wasser in einer Kasserolle aufkochen, die Hähnchenstücke hineingeben und unter Rühren ca. 2 Min. kochen lassen. Dann vom Herd ziehen und noch weitere 3 Min. ziehen, abgießen, abtropfen lassen und warm stellen.
5.
Restliches Maismehl mit wenig Wasser glatt rühren. Erdnussöl in einem Wok erhitzen und Paprika und Knoblauch darin unter Rühren 2 Min. braten, dann die Brühe, Currypaste, angerührtes Maismehl, Sherry, Sojasauce und Zucker einrühren und weitere 2 Min. kochen. Die abgetropften Hähnchenstücke zugeben und nochmals 2 Min. unter Rühren kochen. Sofort mit Koriander garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar