Curry-Huhn mit Sellerie

mit Mandelreis
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Huhn mit Sellerie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
Etwas Jodsalz
2
1
1 Stange
4 EL
150 g
150 g
3
1 TL
1 TL
200 ml
Geflügelfond (aus dem Glas)
gelbe Tandoori-Paste und Garam Masala
2
getrocknete Chilischoten
2 TL
1
1 EL
geröstete Mandelkerne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sparschäler, 1 Wok, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Reis in Salzwasser circa 15 Minuten garen. Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in Streifen schneiden und beiseite stellen.

Möhre, Sellerie und Lauch schälen bzw. putzen, waschen und klein schneiden. Mungobohnensprossen unter kaltem Wasser abbrausen. Kohl und Wirsing waschen und in feine Streifen schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln.

2.

Öl im Wok erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Hähnchenbrustfilet zugeben und etwa 3 Minuten auf jeder Seite bei mittlerer Hitze braten, herausnehmen und in Streifen schneiden.

Gemüse in den Wok geben und Geflügelfond angießen. Hähnchenstreifen zufügen, mitdünsten. Mit Tandooripaste, Masala, Chili, Curry und Salz würzen. Circa weitere 2 Minuten garen. Früh lingszwiebel putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und über das Gemüse streuen.

Reis abgießen und mit den Mandeln mischen. Zum Hähnchen essen.