Protein-Kick zum Mittag

Curry-Huhn-Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Curry-Huhn-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
245
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Hähnchenbrustfilet ist besonders eiweißreich und mach den Curry-Huhn-Salat zu einem super Fitness-Gericht und hält lange satt. Außerdem enthaltenes Magnesium sorgt für starke Nerven.

Statt Ananas sind auch Mandarinen eine gute Ergänzung im Curry-Huhn-Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien245 kcal(12 %)
Protein19 g(19 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Kalorien245 kcal(12 %)
Protein19 g(19 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K4,3 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium401 mg(10 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure148 mg
Cholesterin52 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
200 g
Vollkorn- Hörnchennudel
1 EL
500 g
450 g
ungezuckerte Ananasstücke (aus der Dose, abgetropft)
2
Selleriestangen (in dünne Scheiben geschnitten)
3
4 EL
4 EL
2 TL
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser spülen und erneut abtropfen lassen. In eine große Schüssel geben und mit dem Öl vermischen.

2.

Hühnerbrustfilets in einem Topf mit wenig Wasser in ca. 5 Minuten gar köcheln lassen. Abtrocknen, abkühlen lassen und in 2 cm große Würfel schneiden. Hühnerstücke, Ananas, Sellerie und Frühlingszwiebeln zu den Nudeln geben und mischen.

3.

Restliche Zutaten verrühren und unter die Nudelmischung ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Servierschüssel anrichten und zimmerwarm servieren.