Curry mit Blumenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit Blumenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K98,6 μg(164 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C172 mg(181 %)
Kalium1.233 mg(31 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Blumenkohl (1 Blumenkohl)
400 g
festkochende Kartoffeln
1
15 g
frische Ingwer
250 g
2
5 EL
1 EL
Panch Phoron (indische Fünf-Gewürzemischung)
400 ml
100 g
Erbsen (TK)
1 EL
gehacktes Koriandergrün
Pfeffer aus der Mühle
80 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlKartoffelTomateErbseJoghurtPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Blumenkohl putzen, den Strunk abschneiden und den Kohl in mittelgroße Röschen teilen. Unter fließendem Wasser sorgfältig waschen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Ingwerwurzel schälen und fein hacken. Die Tomaten blanchieren, häuten, vierteln und den Stielansatz und Kerne entfernen. Die Chilischoten halbieren, die Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

2.

Das Öl in einem Wok erhitzen und das Panch Phoron unter Rühren darin anschwitzen, bis es zu duften beginnt. Die Frühlingszwiebeln zugeben und glasig anschwitzen. Kartoffelstücke, Ingwer und Chilistreifen bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Den Gemüsefond angießen und das Curry bei mittlere Hitze 15 Minuten köcheln lassen, dann den Blumenkohl dazugeben und weiterköcheln, bis der Blumenkohl und die Kartoffeln bissfest sind, dabei mehrmals umrühren.

3.

Die Tomaten und Erbsen zugeben, 3 Minuten leise köcheln lassen, das Curry mit dem Koriandergrün bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Jogurt über das Blumenkohlcurry gießen, mit Garam Masala bestreuen, in Schalen oder auf Teller anrichten und servieren.

 
Liebe Leute, an welcher Stelle kommt denn die Ingwerwurzel dazu, die am Anfang so schön feingehackt wird? Und kommt in dieses Curry denn kein Curry? Oder bedeutet das in diesem Zusammenhang was Anderes? Viele Grüße,
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo wolare, der Ingwer wird zusammen mit Kartoffeln und Chili angebraten, wir haben die Angabe eingefügt. Das Gericht wird nicht mit "normalem" Currypulver gewürzt, sondern mit anderen Gewürzen, die für indische Currys typisch sind. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super lecker. Das wird es ab jetzt häufiger bei mir geben...