Curry-Risotto

mit Hummerkrabben und Ananas
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Butter
250 g Risottoreis
1 EL Curry
150 ml Weißwein
1 Glas (400 ml) Fischfond
300 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
125 g Ananasstücke aus der Dose
Salz
Cayennepfeffer
12 Hummerkrabben (roh, mit Schale)
1 EL Öl
Zitronenmelisse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterÖlZwiebelKnoblauchzeheCurry
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. 50 g Butter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Reis darin andünsten. Curry einrühren.

2.

Mit Weißwein ablöschen und nach und nach unter Rühren Fischfond und Gemüsebrühe zufügen. Risotto etwa 20-25 Minuten garen. Ananasstücke untermischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.

Hummerkrabben aus der Schale lösen, am Rücken leicht einritzen und entdarmen. Hummerkrabben abspülen und trockentupfen. Öl erhitzen, Hummerkrabben darin 2-3 Minuten anbraten.

4.

Übrige Butter in Stückchen unter den Risotto rühren. Hummerkrabben untermischen und kurz darin ziehen lassen. Nochmals abschmecken und mit Zitronenmelisse garniert servieren.