0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Currysauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
116
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien116 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium120 mg(3 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Schalotten
3 Stiele Zitronengras
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 EL rote Currypaste
50 ml Weißwein
50 ml Noilly Prat
200 ml Gemüse- oder Fischfond
100 ml Kokosmilch
2 EL Fischsauce
1 TL Speisestärke
1 EL Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen und grob würfeln. Das Zitronengras waschen, trocknen und leicht schräg in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und grob hacken.
2.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin mit der roten Currypaste 30 Sekunden unter rühren anschwitzen. Die Zitronengrasstücke und den Knoblauch zugeben, beides kurz mitbraten.
3.
Mit dem Weißwein und dem Noilly Prat ablöschen, den Fond zugießen und alles einmal aufkochen lassen. Die Kokosmilch und die Fischsauce zufügen und untermischen.
4.
Die Speisestärke mit dem Limettensaft anrühren und die Sauce damit leicht abbinden. Alles noch etwa 10 Min. köcheln lassen, dann die Currysauce durch ein feines Sieb gießen.