Dänischer Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dänischer Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
1510
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert1.510 kcal(72 %)
Protein47 g(48 %)
Fett126 g(109 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K21 μg(35 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren52 g
Harnsäure273 mg
Cholesterin213 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
2 kg
1 Prise
Für die Beilagen:
4
1 EL
1 Packung
(ca. 450g) Trockenpflaumen ohne Stein
40 ml
1
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinebauchZuckerSalzApfelWeißweinZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Die Schwarte des Schweinebratens rautenförmig ca. 1cm tief einschneiden. Den Boden einer größeren Bratpfanne mit Salzwasser bedecken und den Schweinebauch mit der Schwarte nach unten ca. 30 Minuten kochen lassen. Anschließend den Braten auf dem Rost des Backofens bei 220°C ca. 30 Minuten braten, das Fett mit einer untergeschobenen Pfanne auffangen. Nun die Hitze auf 170°C ermäßigen und weitere 90 Minuten braten. Zum Schluss die Hitze nochmals auf 225°C erhöhen und den Braten bei leicht geöffneter Backofentür schön knusprig rösten.

2.

In dieser Zeit die gewaschenen Äpfel vierteln. Kerne entfernen und die Viertel in dünne Spalten schneiden, die nun bei geringer Hitze mit dem Weißwein, Zitronensaft und Zucker 5 Minuten gedünstet werden. Gleichzeitig die Pflaumen im Rum mit Zitronensaft, Zimtstange und Zucker 10 Minuten dünsten - das Obst anschließend abtropfen lassen. Der Braten wird auf einer flachen Schüssel angerichtet und mit den gedünsteten Äpfeln und Pflaumen gerniert. Dazu Kartoffeln und Rotkohl reichen.