print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Deftiges Diät-Rezept

Deftige Gemüsesuppe mit Speck

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Deftige Gemüsesuppe mit Speck

Deftige Gemüsesuppe mit Speck - Löffel für Löffel ein kulinarisches Erlebnis!

Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 13 h 15 min
Fertig
Kalorien:
567
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Bohnen stecken voller pflanzlichem Eiweiß, welches wir für den Muskelaufbau und -erhalt benötigen. Auch das enthaltene Magnesium ist gut für unsere Muskeln, da es diese entspannen lässt und so vor Krämpfen schützt.

Haben Sie vergessen die Bohnen über Nacht einzuweichen, dann verwenden Sie eine Dose Kidneybohnen als Alternative, diese dann erst in den letzten 10 Minuten der Garzeit in die Suppe geben. Die deftige Suppe mit Speck schmeckt jedoch auch mit weißen Bohnen, egal ob getrocknet und eingeweicht oder aus der Konserve. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein17 g(17 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,1 g(50 %)
1 Portion
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium1.476 mg(37 %)
Calcium215 mg(22 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin22 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
getrocknete Kidneybohnen
150 g
geräucherter Speck
1
große Zwiebel
2
3
1
kleiner Wirsing
4
2 EL
1 ½ l
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KidneybohneSpeckZwiebelKnoblauchzeheTomateWirsing
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 2 Töpfe, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Getrockneten Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen lassen.

2.

Am nächsten Tag die Bohnen abgiessen und in frischem kaltem Wasser in etwa 30–40 Minuten halb gar kochen.

3.

Inzwischen Speck würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten einige Sekunden mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und kleinschneiden.

4.

Kohl putzen, waschen, längs vierteln, den Strunk abschneiden und Viertel quer in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

5.

Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauchzehen und Speck kurz anbraten. Fleischbrühe zugiessen. Tomaten, Wirsingstreifen und Kartoffeln zugeben. Bohnen abgießen und in die Brühe unter das Gemüse rühren. Salzen und pfeffern und noch etwa 30 Minuten beik leiner Hitze köcheln lassen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar