Deftiges Hasenragout mit selbstgemachten Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Deftiges Hasenragout mit selbstgemachten Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Hasen in Rotweinsauce
1 Hase küchenfertig
Salz
Pfeffer
80 g durchwachsener Speck
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
30 g Knollensellerie
Pflanzenöl für den Topf
1 EL Tomatenmark
40 g Gewürzlebkuchen
Piment gemahlen
1 Lorbeerblatt
350 ml Rotwein
50 ml Weinessig
20 g Zartbitterschokolade
Schnittlauchhalme zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl und den Grieß auf die Arbeitsfläche häufeln. In der Mitte eine Mulde formen. Die Eier hinein schlagen. Das Olivenöl und Salz zufügen. Mit den Händen zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, der nicht mehr auf der Arbeitsfläche kleben bleibt. Nach Bedarf die Mehlmenge etwas variieren. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Teig zum leichteren Verarbeiten portionieren. Die Arbeitsfläche und das Nudelholz leicht bemehlen und das Teigstück dünn ausrollen. Die Teigplatte ab und zu wenden und nach Bedarf mit Mehl bestauben, damit nichts an der Arbeitsfläche festklebt. Zum Schneiden die Teigplatte locker aufrollen und mit einem Messer 1-2 cm breite Nudeln schneiden. Bis zur Verwendung auf der Arbeitsfläche ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Hasen waschen, trocken tupfen und in 8-10 Teile zerlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch hacken. Die Möhre und den Sellerie schälen und beides fein würfeln.
4.
Einen Bräter mit dem Öl erhitzen und die Fleischteile darin rundherum braun anbraten. Den Speck dazugeben und mitbraten. Alles herausnehmen, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie hineingeben und ebenfalls anbraten. Das Fleisch mit dem Speck wieder zugeben, das Tomatenmark hineingeben und kurz anbraten. Den Gewürzlebkuchen darüber reiben, mit Salz, Piment und Pfeffer würzen. Das Lorbeerblatt dazu legen, den Wein und den Essig angießen, den Deckel auflegen und im Ofen ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Nach Bedarf zwischendurch Wein nachgießen.
5.
Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus der Sauce nehmen, die Sauce pürieren, die Schokolade hineingeben, schmelzen und die Sauce abschmecken. Das Fleisch wieder einlegen und kurz ziehen lassen.
6.
Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und garen, bis sie obenauf schwimmen (2-3 Minuten). Den Hasen mit den Nudeln anrichten und mit Schnittlauchspitzen garnieren.