print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Deutschlandtorte ''Schwarz Rot Gold''

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Deutschlandtorte ''Schwarz Rot Gold''
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
18
Stücke
Für den Biskuit, 30 x 40cm Stellbackrahmen/rechteckiger, verstellbarer Backrahmen
15
650 g
Vanillemark von 1/3 Vanilleschote
1 Prise
Zitronenschale von 2/4 Zitrone
100 g
Speisestärke (Mondamin z.B.)
480 g
75 g
300 g
100 g
Für das Himbeermousse
3
125 g
1 Prise
Vanillemark von 1/3 Vanilleschote
Zitronenschale von 1/4 Zitrone
200 g
Himbeersaft intensiv oder Mark (pürierte, passierte Himbeeren)
9 Blätter
130 ml
VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
500 g
Schlagsahne geschlagen
Für die ungarische Buttercreme
50 ml
VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
125 ml
125 g
1
1 Prise
Vanillemark von 1/3 Vanilleschote
Zitronenschale von 1/4 Zitrone
500 g
Für die Flagge
1 ½ kg
Modelliermarzipan
Speisestärke (Mondamin z.B.) zum Ausrollen des Teiges
Lebensmittelfarbe schwarz, rot und gelb (am besten in Pulverform mit Wasser auflösen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZuckerVanillemarkSalzZitronenschaleKakaopulver
Produktempfehlung

verspoorten-packshotBesonders empfehlenswert ist der VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör. Seit 1876 entsteht ein einzigartiger natürlicher Eierlikör, der laktosefrei, glutenfrei, frei von Farb- & Aromastoffen, frei von Konservierungsstoffen, Stabilisatoren, Verdickungsmitteln und Emulgatoren ist. Somit überzeugt er nicht nur geschmacklich, sondern auch inhaltlich auf ganzer Linie.

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier mit dem Zucker und den Gewürzen auf dem Wasserbad unter ständigem Aufschlagen mit dem Schneebesen erwärmen (bei ca. 45-50°C) und verrühren. Die erwärmte Eiermasse mit der Küchenmaschine weiter aufschlagen, während das Stärkemehl langsam einrieselt. Die Eiermasse so lange aufschlagen, bis sie auf Körpertemperatur abgekühlt ist und eine schaumig stabile Konsistenz erreicht. Das Mehl und den Kakao durch ein feines Sieb sieben. Das Mehl-Kakaogemisch vorsichtig und gründlich unter die Eiermasse heben (Melieren). Anschließend die in der Mikrowelle aufgelöste Butter ebenfalls vorsichtig und zügig unterheben (großer Kochlöffel oder Spachtel). Backrahmen mit Backpapier einschlagen und auf dem Backblech platzieren. Die fertige Schokoladenbiskuitmasse mithilfe einer Winkelpalette oder eines Teigschabers im Backrahmen gleichmäßig verteilen. Den Biskuit dann in den auf 170°C Heißluft vorgeheizten Backofen für etwa 35 Minuten geben.

2.

Den Biskuit auf die Oberseite gedreht gut auskühlen lassen. Es bietet sich an, den Biskuit einen Tag vor der Zubereitung der Torte zu erstellen. Dadurch erhält der gebackene Tortenboden die richtige Stabilität.
Vorsichtig das Backpapier vom Boden des Biskuits entfernen und auf einer ebenen Fläche platzieren. Sacherboden mit einem langen Palettenmesser möglichst gerade und gleichmäßig zweimal quer durchschneiden. Den untersten Boden umdrehen und mit der gelösten dunklen Kuvertüre bestreichen. Anschließend ein Backpapier aufstreichen und den Boden wieder umdrehen. Den Biskuit wieder bündig mit dem Backrahmen umstellen.

3.

Eier, Zucker, Gewürze und das auf ca. 40°C erwärmte Himbeermark/Saft in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die vorher in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine mit dem VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör in einem Topf vorsichtig auf (ca 40° Celsius) auflösen und dieses zu der aufgeschlagenen Himbeermoussegrundmasse geben. Zügig mit einem Schneebesen mischen und die gekühlte Schlagsahne dazugeben. Die Hälfte der Himbeermousse auf den ersten Biskuitboden füllen. Die Masse mit einer Palette gleichmäßig und mögliichst gerade verteilen. Den zweiten Biskuitboden auflegen und den Rest der Mousse wie bei der ersten Schicht verteilen. Den letzten Biskuitboden auflegen und die Torte für ca. 2 Std. kaltstellen.

4.

Nach dem Erkalten der Torte das Papier vom Boden der Torte lösen. Mit einem Messer den Backrahmen ausschneiden und diesen ebenfalls von der Torte lösen. Die Torte mit einem Messer in die gewünschte Wellenform schneiden.

5.

Zur Herstellung der Buttercreme alle Zutaten bis auf die Butter in einen Topf geben, vermischen und kurz aufkochen. Danach den Buttercremefond mit wachsweicher Butter in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Mit einer Palette großzügig Buttercreme obenauf geben und die Oberseite behutsam so glatt wie möglich bestreichen. Anschließend die Seiten mit der Creme einstreichen; das gelingt am besten mit einem Teigspatel, den man im rechten Winkel zur Arbeitsplatte führen kann. Die Torte für rund 15 Min. kaltstellen und den Vorgang wiederholen. Die Randhöhe der Torte ausmessen und ein Stück ungefärbten Marzipan längs ca. 3mm dünn ausrollen. In der Höhe der Torte gerade Streifen aus dem Marzipan schneiden und diesen aufrollen. Marzipan seitlich an der Torte anbringen und leicht festdrücken.

Tipp: Falls der gekaufte Modelliermarzipan noch zu weich ist, können Sie die Konsistenz mithilfe von etwas eingewirktem Puderzucker steuern.

6.

Restlichen Marzipan in drei gleichgroße Teile aufteilen und in den deutschen Landesfarben färben. Diese Teile werden ebenfalls längs ausgerollt, dabei ist zu beachten, dass die Länge und Breite des ausgerollten Marzipan der Länge der Torte und der Breite des Flaggenteils entspricht. Den Schwarzen Marzipan oben auf die Torte legen und diesen in Form der Torte schneiden. Die nächsten Farbe anlegen und wie bei der ersten Marzipanfarbe verfahren. Falls Lücken entstehen, können diese durch vorsichtiges Schieben des Marzipans auf der Oberfläche korrigiert werden.

TIPP: Das Ausrollen des Marzipans gelingt am besten mithilfe von Stärkemehl.

Schreiben Sie den ersten Kommentar