EatSmarter Exklusiv-Rezept

Dickmilch-Kaltschale

mit Heidelbeerkompott und Mandelmakronen
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Dickmilch-Kaltschale

Dickmilch-Kaltschale - Schmeckt auch mal als kühle, leichte Hauptmahlzeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
336
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dickmilch tut der Darmflora gut, denn sie enthält reichlich Milchsäurebakterien. Zusätzlich liefert sie Kalzium. Ein ideales Dessert also gerade auch für Schwangere und Stillende, die einen erhöhten Bedarf am Knochenbaustoff Kalzium haben – sie nehmen allerdings besser Sirup statt Cassis.

Keine Frage, die italienischen Mandelmakronen namens Amarettini schmecken super. Aber Sie können gern variieren und zum Beispiel geröstete Sonnenblumenkerne oder Nüsse nehmen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium281 mg(28 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin12 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K29 μg(48 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium468 mg(12 %)
Calcium237 mg(24 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin22 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
1
3 EL
2 EL
Cassis oder Johannisbeersirup
800 ml
2 EL
flüssiger Honig
150 ml
30 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 feines Sieb, 1 Kelle, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.
Dickmilch-Kaltschale Zubereitung Schritt 1
Heidelbeeren waschen, gut abtropfen lassen; tiefgekühlte auftauen lassen. Zitrone heiß abspülen, trockenreiben, die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, auspressen und 2 EL Saft abmessen. Mit 2/3 der Heidelbeeren, Zucker und Cassis oder Sirup in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen.
2.
Dickmilch-Kaltschale Zubereitung Schritt 2
Heidelbeeren mit einer Kelle kräftig durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen, dabei so viel Saft wie möglich herausdrücken.
3.
Dickmilch-Kaltschale Zubereitung Schritt 3
Restliche Heidelbeeren in den Saft geben, beiseitestellen und vollständig abkühlen lassen.
4.
Dickmilch-Kaltschale Zubereitung Schritt 4
Dickmilch, Honig, Sojacreme und Zitronenschale glattrühren. 1 Stunde (oder länger) kalt stellen. Zum Servieren die Kaltschale in tiefe Teller geben, je 1 Portion Kompott in die Mitte setzen. Amarettini mit den Händen zerbröseln und darüberstreuen.
 
Mir sind Amarettinis immer zu süss, habe daher Mandelstückchen über das Dessert gestreut. Sehr einfach und empfehlenswert.