Dim Sum mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dim Sum mit Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
37
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien37 kcal(2 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium138 mg(3 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Dip
60 ml
1
Frühlingszwiebel , in feine Ringe geschnitten
1
Knoblauchzehe zerdrückt
fein gehackter frischer Ingwer
Zutaten
500 g
rohe mittlere Garnelen
40 g
Chinakohl , in feine Streifen geschnitten
40
Wasserkastanien , abgetropft und fein gehackt
1 EL
fein gehackte frische Korianderblatt
24
runde Gow-Gee- Teigblätter
1 EL
125 ml
Produktempfehlung

Gow-Gee-Blätter sind runde Teigblätter aus Weizenmehl und Wasser. Sie werden in asiatischen Lebensmittelgeschäften angeboten.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel verrühren.

2.

Garnelen schälen, säubern und fein hacken. Mit Kohl, Wasserkastanien und Koriander vermischen.

3.

Teigblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auf jedes einen gehäuften Teelöffel der Füllung geben.

Die Teigränder anfeuchten und fest zusammendrücken, so dass eine Beutelform entsteht

4.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Beutel hineingeben. Portionsweise bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten, bis sich die Unterseite hellbraun färbt.

Brühe zugießen, schnell den Deckel auflegen und 2- 3 Minuten dämpfen.

Dabei aufpassen, dass nicht die ganze Brühe verdunstet und die Teigbeutel anbrennen.

Sofort mit der Sauce servieren.