Diplomaten-Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Diplomaten-Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
Butter für die Form
getr. Früchte
Tafel - Biskuit
3
Ei und 8 Eigelbe
400 ml
süßer Rahm
210 g
Rahm - Sauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.

Hierzu wählt man eine runde, glatte Stürzform, 1 1/10 Liter haltend; diese wird gut mit Butter ausgestrichen, mit Papier ausgelegt und dieses nochmals mit Butter überstrichen.

2.

Der Boden wird geschmackvoll mit abgetrockneten, eingemachten Früchten ausgelegt, über diese wird eine fingerdicke Lage von langem Tafel-Bisquit gelegt, darüber wieder eingemachte Früchte, dann Bisquit und so wird fortgefahren, bis die Form angefüllt ist; das Oberste aber müssen Bisquits sein.

3.

Hierauf werden drei Eier und acht Eidotter mit 4/10 Liter gutem süßen Rahm, nebst 210 Gramm Zucker und etwas Marasquino gut verrührt, dann durchgeseiht und sodann über den Pudding nach und nach gegossen, bis die Bisquits alles eingesaugt haben.

4.

Der Pudding wird hierauf eine Stunde vor dem Anrichten im Dunst gesotten, sodann in eine Mehlspeise-Schale gestürzt, nach einigen Minuten die Form abgehoben und der Pudding mit einer Rahm-Sauce mit Marasquino zu Tisch gegeben.