print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Donuts
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
12
Stück
40 g
2
100 g
150 ml
1 Msp.
1 Prise
1 Prise
425 g
1 Päckchen
Mehl zum Ausrollen
1 ½ l
Öl zum Frittieren
Zum Verzieren
100 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterEiZuckerMilchVanillemarkSalz

Zubereitungsschritte

1.
In einer Schussel die Butter mit den Eiern und dem Zucker cremig schlagen, dann die Milch, das Vanillemark, Salz und Muskat unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, nach und nach mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts unter den Teig rühren und kneten.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Doughnuts-Ausstecher (oder einem Glas von 7 cm Ø) Teigkringel ausstechen. Aus diesen Teigkreisen in der Mitte mit einem Glas von ca. 3 cm Ø jeweils einen Kreis ausstechen.
3.
In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen. (Öl in der Friteuse auf 180° erhitzen. ) Die Doughnuts portionsweise rundherum (je Seite 1-2 Minuten) goldbraun frittieren, da bei eventuell das Loch in der Mitte mit einem Kochlöffelstiel nachformen.
4.
Fertige Doughnuts herausheben, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
5.
Zum Verzieren Puderzucker mit Zitronensaft dicklich verrühren und die Donuts damit einpinseln, trocknen lassen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar