Doradentatar auf Zucchinisalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Doradentatar auf Zucchinisalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Doradenfilet ohne Haut
2 unbehandelte Limetten
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
1 Prise Chiliflocken
1 Minze
1 große Zucchini
Currypulver mild
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DoradenfiletOlivenölLimetteSalzPfefferZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Doraden abbrausen, trocken tupfen und klein würfeln. Die Limetten heiß waschen und abtrocknen. Von einer Limette die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Aus der Mitte der zweiten Limette vier dünne Scheiben schneiden, aus der übrigen Frucht ebenso den Saft auspressen. Das Doradenfilet mit 2-3 EL Limettensaft, dem Öl, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und den Chiliflocken vermengen. Etwa 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Währenddessen die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Zucchini waschen und mit dem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden (oder raspeln). Mit 1-2 EL Limettensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker vermischen und abschmecken. Zusammen mit der Minze auf Teller verteilen und mit Curry bestauben. Die Dorade mithilfe von Garnierringen darauf anrichten und mit je einer Limettenscheibe garniert servieren.
Schlagwörter