Dreierlei Buttersoßen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dreierlei Buttersoßen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
844
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien844 kcal(40 %)
Protein2 g(2 %)
Fett87 g(75 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium154 mg(4 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren56,5 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin232 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Kräuterbutter
150 g Butter
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll gehackte Kräuter z. B. Dill, Schnittlauch und Petersilie
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
Für die geklärte Butter
150 g Butter
Für die Beurre rouge
1 Schalotte
50 g Champignons
2 Stiele Thymian
150 ml Rotwein
75 ml Portwein
120 g kalte Butter
Salz
1 Prise Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterRotweinButterPortweinChampignonThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Kräuterbutter die Butter in einen kleinen Topf geben und heiß werden lassen. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Von der Hitze nehmen und die Kräuter ergänzen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und zum Beispiel zu gegrilltem Fisch servieren.
2.
Für die geklärte Butter die Butter in Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze zerlassen und den aufsteigenden Schaum mit einem Löffel von der Oberfläche schöpfen. Die klare Butter langsam in eine Schüssel abgießen, so dass der milchige Bodensatz im Topf zurückbleibt.
3.
Für die Beurre rouge die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit dem Thymian, dem Rotwein und dem Portwein leicht sirupartig einköcheln lassen. Durch ein feines Sieb in eine Kasserolle passieren und bei schwacher Hitze unter Rühren die kalte Butter in Stücke einrühren. Mit Salz und Zucker abgeschmeckt zum Beispiel zu Fleisch oder Wild servieren.