Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Dresdner Christstollen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dresdner Christstollen
7138
kcal
Brennwert
1
Drucken
mittel
Schwierigkeit
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Nährwerte
1 Stück enthält
Fett370,21 g
gesättigte Fettsäuren212,99 g
Eiweiß / Protein344,85 g
Ballaststoffe1,67 g
zugesetzter Zucker17,05 g
Kalorien7.138
Kohlenhydrate/g583,52
Cholesterin/mg1.128,05
Vitamin A/mg5.228,14
Vitamin D/μg139,66
Vitamin E/mg8,23
Vitamin B₁/mg5,11
Vitamin B₂/mg18,28
Niacin/mg78,02
Vitamin B₆/mg3,88
Folsäure/μg545,77
Pantothensäure/mg40,2
Biotin/μg204,72
Vitamin B₁₂/μg48,39
Vitamin C/mg23,23
Kalium/mg14.455
Kalzium/mg12.203,5
Magnesium/mg1.078,43
Eisen/mg5,45
Jod/μg2.470,89
Zink/mg39,85
Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 1 Stück
150 g
150 g
4 cl
500 g
80 g
1 Würfel
Hefe 42 g
125 l
lauwarme Milch
½ TL
1 TL
1 TL
1 Msp
Kardamom gemahlen
200 g
50 g
Zitronat feingewürfelt
50 g
Orangeat feingewürfelt
2 Tropfen
weiche Butter für das Blech
Zum Bestreichen
100 g
125 g
feiner Zucker
Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Die Rosinen und Korinthen waschen, mit Rum begießen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
Schritt 2/5

100 g Mehl mit 2 EL Zucker, der Hälfte der Milch und der zerbröckelten Hefe vermischen und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 2/3 des Mehls in eine große Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Gewürze, Butter in Stücken und den übrigen Zucker um die Mulde verteilen. Die Hefe mit der restlichen Milch in die Mulde geben und alle Zutaten kräftig verrühren bis der Teig blasen wirft. Anschließend das restliche Mehl, Orangeat, Zitronat, Rosinen, Korinthen und Mandelaroma zugeben und verkneten. Den Teig an einem warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Video Tipp
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 3/5
Ein Backblech mit Butter bestreichen. Den Teig zu einem Stollen formen, auf das Backblech legen und nochmals ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Schritt 4/5
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Schritt 5/5
Den Stollen im Backofen 50-60 Minuten backen. Sollten der Stollen zum Ende der Backzeit schon etwas zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Nach Ende der Backzeit sofort mit zerlassener Butter bepinseln und mit dem Zucker bestreuen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Kommentare

Bild des Benutzers Isabelle Dworok
Mhhh also die Beschreibung ist nicht Ok, ehrlich, ich kann doch nicht 100 gr. Mehl mit Hefe und Zucker ohne Flüßigkeit gehen lassen, und dann noch mal soll das ein Vorteig werden, oder was genau beabsichtigt man damit. Ich wäre dankbar ,wenn man mir hier mal eine richtige Zubereitung beschreiben würde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Umi. Essentials Certipur Memory Foam Mattress
VON AMAZON
339,99 €
Läuft ab in:
Iris Tischschubladenbox mit 4 Schubladen mit 4 Schübeelement ohne Rollen
VON AMAZON
Preis: 29,10 €
24,73 €
Läuft ab in:
Iris Tischschubladenbox mit 4 Schubladen mit 4 Schübeelement ohne Rollen
VON AMAZON
30,95 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages