Echte Nürnberger Lebkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Echte Nürnberger Lebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
2
kleine Eier (Größe M)
1 Prise
½ TL
gemahlene Nelke
½ TL
gemahlenen Ceylon- Zimt
2 Tropfen
einige Tropfen Zitronenaroma
125 g
nicht abgezogene gemahlene Mandelkerne
125 g
abgezogene, gehackte Mandelkerne
125 g
feingewürfeltes Zitronat (Sukkade)
Oblate (Durchmesser etwa 6 cm)
Für den Guss
150 g
2 ½ EL
heißes Wasser
Buntzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernEiZuckerMuskatnussNelkeZimt

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Eier und Zucker mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe schaumig schlagen, nach und nach 1 Prise Muskatnuss, Nelken, Zimt, 2 Tropfen Bittermandel-Aroma, einige Tropfen Rum-Aroma, einige Tropfen Zitronen-Aroma unterrühren.

2.

Nicht abgezogene gem. Mandeln, 125 g abgezogene gehackte Mandeln, feingewürfeltes Zitronat (Sukkade) unter die Eiermasse rühren, den Teig fingerdick auf Oblaten (Durchmesser etwa 6 cm) verstreichen oder als flache Häufchen auf ein gefettetes Backblech setzen, in den Backofen schieben.

Ober-Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt)

Heißluft etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)

Gas etwa Stufe 3 (vorgeheizt)

Backzeit etwa 20 Minuten.

3.

Für den Guss Puderzucker sieben, mit 2-3 EL heißem Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren, die noch warmen Lebkuchen damit bestreichen, mit Buntzucker bestreuen.