Eggs Benedict

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eggs Benedict
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
grüner Spargel
50 g
Frühstücksspeck in Scheiben
1 TL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2
frische Eier
1
2 große Scheibe
Sauce Hollandaise
125 g
1
2 EL
trockener Weißwein
1 EL
weißer Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Hollandaise Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Eigelb und Wein in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen, dann die Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazugeben, bis eine schöne Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
2.
Spargel waschen, bei Bedarf das untere Drittel schälen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 - 12 Min. garen. Herausheben und abtropfen lassen.
3.
Bacon in heißem Öl in einer Pfanne knusprig ausbraten.
4.
In einem kleinen Topf ca. 500 ml Wasser mit dem Essig aufkochen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, dabei das Eigelb nicht beschädigen. Eier nacheinander ins simmernde Wasser gleiten lassen, dann bei kleiner Hitze ca. 5 Min. darin ziehen lassen.
5.
Brötchen halbieren und toasten.
6.
Eier mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
7.
Zum Servieren die Brötchen auf Teller setzen, Bacon darauf verteilen, je eine Tomatenscheiben aufgeben, diese mit Salz und Pfeffer würzen und darauf je ein pochiertes Ei setzen. Diese noch mit Hollandaise überziehen und nach Belieben mit etwas Currypulver bestreuen. Den Spargel dazu geben und mit halbierten Zitronenscheiben und Zitronenschalenspiralen garnieren.