Eier in Meerrettichsauce mit Rübchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eier in Meerrettichsauce mit Rübchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 39 min
Fertig
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein10 g(10 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K20,2 μg(34 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium556 mg(14 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
250 g
1 Handvoll
Sprossen z. B. Radieschensprossen
2
1
unbehandelte Zitrone
200 g
2 EL
frisch gehackter Dill
1 EL
frisch geriebener Meerrettich
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rübchensaure SahneSprosseMeerrettichDillZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier hart kochen, abschrecken, pellen und halbieren.
2.
Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und sehr fein würfeln. Die Rübchen schälen und klein würfeln. In Salzwasser ca. 4 Minuten gar köcheln. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Sprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Abrieb mit der sauren Sahne, dem Dill, dem Meerrettich und dem Zucker verrühren. Mit dem Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Paprika, die Rübchen, Sprossen und Frühlingszwiebeln untermengen und in ein großes, tiefes Teller füllen. Die Eier darauf setzen.
3.
Leicht pfeffern, salzen und servieren.