Eier-Speck-Pie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eier-Speck-Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
5892
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.892 kcal(281 %)
Protein191 g(195 %)
Fett426 g(367 %)
Kohlenhydrate325 g(217 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe29 g(97 %)
Automatic
Vitamin A11,1 mg(1.388 %)
Vitamin D16 μg(80 %)
Vitamin E37,2 mg(310 %)
Vitamin K3.890,1 μg(6.484 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂5,3 mg(482 %)
Niacin58,1 mg(484 %)
Vitamin B₆3,1 mg(221 %)
Folsäure1.886 μg(629 %)
Pantothensäure12,2 mg(203 %)
Biotin203,1 μg(451 %)
Vitamin B₁₂13,4 μg(447 %)
Vitamin C506 mg(533 %)
Kalium7.796 mg(195 %)
Calcium3.366 mg(337 %)
Magnesium838 mg(279 %)
Eisen47,5 mg(317 %)
Jod354 μg(177 %)
Zink21,7 mg(271 %)
gesättigte Fettsäuren191,3 g
Harnsäure761 mg
Cholesterin2.736 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
400 g
100 g
100 g
1 TL
Für die Füllung
1 kg
2 EL
8
500 g
Ricotta (italienischer Frischkäse)
70 g
Parmesan frisch gerieben
4 EL
50 g
durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
1
Eigelb zum Bestreichen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Butter und dem Schmalz unter Zugabe von wenig Wasser zu einem festen Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen. Für die Füllung den Spinat putzen, waschen und in kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Den abgekühlten Spinat auspressen, fein hacken und in einer Schüssel mit Salz, Muskat und 2 EL Olivenöl vermischen. 2 Eier mit Ricotta und 40 g Parmesan verrühren. Den Spinat unterheben und abschmecken. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 8-10 mm dick ausrollen, die Springform damit auskleiden und dabei einen etwa 5 cm hohen Rand formen. Den restlichen Teig erneut ausrollen und auf Größe der Springform zuschneiden.
2.
Die Hälfte der Speckscheiben auf dem Teig verteilen. Die Hälfte der Spinatmasse in die Form geben. Die übrigen Eier aufschlagen und auf der Spinatmasse verteilen, salzen, pfeffern, den restlichen Speck darüber und dazwischen legen und die übrige Spinatmasse darauf streichen. Mit der Teigplatte abdecken, dabei die Ränder gut andrücken und den Teigdeckel mit einer Nadel mehrfach einstechen. Das Eigelb mit einigen Tropfen Wasser verquirlen und den Pie damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.
Schlagwörter