Eier-Zwiebel-Strudel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eier-Zwiebel-Strudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
593
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien593 kcal(28 %)
Protein30 g(31 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K19,7 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin39,5 μg(88 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium437 mg(11 %)
Calcium326 mg(33 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren18,5 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin604 mg
Zucker gesamt9 g(36 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
100 ml
Milch 1,5 % Fett
6
4
hart gekochte Eier
100 g
Frischkäse Doppelrahmstufe
100 g
50 ml
Schlagsahne mind. 30 % Fett
4
2 EL
1 Msp.
1 EL
40 g
Thymian zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchFrischkäseFetaSchlagsahneParmesanSojaöl

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Salz mischen und die Milch unterrühren. 4 Eier verquirlen und unterrühren. Die Masse auf ein kleines, mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten fest werden lassen. Herausnehmen, auf eine Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und die Teigplatte abkühlen lassen.

2.

Die Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen. Die Eier pellen und hacken. Den Feta in Stücke schneiden. Die Teigplatte dünn mit Frischkäse bestreichen, mit den Eiern und dem Feta bestreuen, salzen, pfeffern und von der Längsseite her aufrollen. In zwei Stücke schneiden und diese nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen.

3.

Die restlichen Eier mit der Sahne verquirlen, auf die Strudeln gießen und im Ofen etwa 10-15 Minuten goldbraun überbacken. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. In Öl glasig dünsten, salzen, zuckern, pfeffern und mit der Balsamicocreme würzen. Den Parmesan sehr fein reiben. Die Strudel mit dem Parmesan bestreuen, in Streifen schneiden und mit dem Zwiebelgemüse anrichten. Mit Thymian garnieren.

Schlagwörter