Eierflockensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eierflockensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
56
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien56 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium71 mg(2 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l
2 TL
2
je 1 Msp. Salz und frisch geriebene Muskatnuss
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchnittlauchröllchenEiMuskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

Die Fleischbrühe erhitzen. Das Mehl mit 2 EL kaltem Wasser anrühren. Eier unter das Mehlgemisch quirlen und den Einlaufteig mit Salz und Muskat würzen.

2.

Den Eierteig unter ständigem Rühren in die schwach kochende Fleischbrühe einlaufen lassen. Die Suppe in Suppentassen füllen und mit Schnittlauch bestreuen.

 
Low Carb: ich mach die Suppe ohne Mehl. Dazu die Brühe kochen, ganzes Ei mit dem Schneebesen schlagen, etwas von der kochenen Brühe dazugeben und alles in den kochenen Suppentopf mit dem Schneebesen einrühren. Mit Muskat abschmecken. Ideal für Diabetiker, Typ II