Eierkuchen mit Quark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eierkuchen mit Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein23 g(23 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1 gehäufter EL
1 TL
250 g
250 g
500 ml
2
5 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)MagerquarkRapsölZuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.

Das Eigelb mit Zucker, Salz und dem Magerquark gut verrühren. Dann das Mehl sieben und eßlöffelweise mit der Milch unter den Quark rühren. Zuletzt das Eiweiß steifschlagen und unter die Masse heben.

2.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, eine dünne Teiglage hineingeben und den Eierkuchen von beiden Seiten goldgelb backen. Vor dem Wenden der Eierkuchen wieder etwas Öl in die Pfanne geben, damit sie nicht anbacken. Der restliche Teig wird auf die gleiche Weise verarbeitet.