Eierlikör im Osternest

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eierlikör im Osternest
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
1144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.144 kcal(54 %)
Protein15 g(15 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker83 g(332 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin37,8 μg(84 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium327 mg(8 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin789 mg
Zucker gesamt91 g

Zutaten

für
3
Zutaten
250 g
400 ml
150 ml
½
7
Eigelbe (von sehr frischen Eiern)
250 ml
Rum weiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerSchlagsahneVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Milch und Sahne mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillemark unter gelegentlichem Rühren aufkochen. Den restlichen Zucker mit dem Eigelb überm heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die aufgekochte Milch etwas abkühlen lassen und langsam auf die Schaummasse gießen und kräftig unterschlagen.

2.

Anschließend durch ein feines Sieb gießen. Etwas abkühlen lassen. Die Eiercreme im Mixer auf höchster Stufe schlagen und dabei den Rum langsam einfließen lassen. Flaschen füllen, gut verschließen und abkühlen lassen. Kühl und dunkel lagern und bald verbrauchen. Zum Servieren oder Verschenken auf eine Platte mit Moos legen.

Schlagwörter