Eintopf aus grünen Gemüsesorten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eintopf aus grünen Gemüsesorten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
190
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien190 kcal(9 %)
Protein10 g(10 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K56,9 μg(95 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium1.019 mg(25 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g dicke Bohnen
Salz
250 g Wirsing
250 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stange Lauch
2 EL Pflanzenöl
1 l Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und die Haut abziehen. Den Wirsing waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Den Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl farblos anschwitzen. Den Wirsing und die Kartoffeln kurz mitschwitzen und die Brühe angießen. Etwa die Hälfte der Bohnen mit dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 40 Minuten leise köcheln lassen.

2.

Anschließend etwa die Hälfte vom Eintopf fein cremig pürieren und wieder zurück in den Topf geben. Die restlichen Bohne darin heiß werden lasen und je nach Konsistenz Brühe ergänzen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Zum Schluss abschmecken und nach Belieben mit Brot servieren.