Eintopf aus Putenkeulen mit schwarzen Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eintopf aus Putenkeulen mit schwarzen Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
schwarze Bohnen
1 l
2
1
4
1 Bund
1200 g
Putenunterkeule (2 Putenunterkeulen)
1 EL
1
1 Bund
3 EL
1
großes Bund Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ThymianÖlWasserZwiebelKnoblauchzeheGewürznelke

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen im Wasser zugedeckt mindestens 6 Stunden einweichen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen. 1 Zwiebel halbieren und mit den Gewürznelken spicken. Die andere Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Das Suppengrün putzen, waschen und fein zerkleinern.

2.

Putenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Putenkeulen darin bei starker Hitze rundherum braun anbraten. Gehackte Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün zugeben und bei mittlerer Hitze kurz mitrösten.

3.

Bohnen abgießen, Einweichwasser auffangen. Bohnen und etwa zwei Drittel des Einweichwassers zum Fleisch geben. Zwiebelhälften, Lorbeerblatt und Thymian im Bund zugeben.

4.

Alles aufkochen und etwa 1 1/2 Stunden garen, bis das Fleisch und die Bohnen weich sind. Dabei,nach und nach das restliche Einweichwasser zugeben.

5.

Zwiebelhälften, Lorbeerblatt und Thymian entfernen. Keulen herausnehmen und das Fleisch in mundgerechten Stücken von den Knochen schneiden. Wieder zu den Bohnen geben und noch einmal erhitzen. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, hacken und daruntermischen.