Eintopf mit Rüben und Wammerl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eintopf mit Rüben und Wammerl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Suppe
500 g
Rindfleisch (Suppenfleisch)
1
6
zerdrückte Pimentkörner
2
2
200 g
Als Einlage
300 g
festkochende Kartoffeln
2
250 g
weiße Rübe
250 g
1 Stange
Lauch nur das Weiß
200 g
Bauchspeck roh geräuchert
Pfeffer aus der Mühle
2
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rindfleisch waschen, trocken tupfen. Mit etwa 1,5 l Wasser im Topf (Fleisch sollte bedeckt sein) aufkochen. Lorbeerblatt und Pimentkörner hinzufügen. Etwa 1,5 Stunden leicht simmern lassen und den entstandenen Schaum abschöpfen. Die Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen, grob würfeln und während den letzten ca. 30 Minuten mitgaren lassen.
2.
Für die Einlage die Kartoffeln, Möhren, Rübchen, Wirsing und Lauch waschen, putzen bzw. schälen und die Kartoffeln grob würfeln. Die Hälfte der Möhren klein würfeln, die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Die Rübchen ebenfalls klein würfeln. Den Wirsing hacken und den Lauch in Ringe schneiden. Den Speck in mundgerechte Stücke und die Wurst in Scheiben schneiden.
3.
Das Fleisch aus der Brühe nehmen und diese durch ein Sieb wieder in den Topf gießen. Aufkochen lassen, das gesamte Gemüse und den Speck sowie die Wurst in mit hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten gar köcheln lassen. Das Fleisch würfeln und zum Schluss mit in die Suppe geben. Abschmecken und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.