Eis-Charlotte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eis-Charlotte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1065
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.065 kcal(51 %)
Protein17 g(17 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate110 g(73 %)
zugesetzter Zucker68 g(272 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin34,7 μg(77 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium653 mg(16 %)
Calcium253 mg(25 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren32,3 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin657 mg
Zucker gesamt95 g(380 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
unbehandelte Orangen
500 ml
2 EL
3 EL
2 EL
150 g
600 g
2
4
15

Zubereitungsschritte

1.
Die Orangen heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit dem Orangensaft, Honig, Orangenmarmelade, Vanillezucker und 60 g Zucker in einen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen, dann 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte vom Sirup kalt stellen. Die Sahne erhitzen. Übrigen Sirup mit Eiern, Eigelben, und restlichem Zucker in einem Schlagkessel verrühren. Die Sahne langsam dazu gießen und über einem heißen Wasserbad 8-10 Minuten cremig aufschlagen. Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt rühren. In eine Schüssel geben, für ca. 1,5 Stunden in den Tiefkühler stellen und ab und zu umrühren, damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden.
2.
Ein Stück Backpapier in der Größe der Form zuschneiden und unten in die Form legen. Den Rand mit Löffelbiskuits auslegen.
3.
Das angefrorene Eis herausnehmen, den übrigen Sirup unterziehen und die Eismasse in die vorbereitete Form füllen. Mindestens 4 Stunden einfrieren.
4.
Danach aus dem Tiefkühler nehmen und einige Minuten antauen lassen. Die Form bis zur Hälfte kurz in heißes Wasser tauchen, dann einen Teller darauf setzen und die Charlotte auf einen Kuchenständer stürzen. Die Form und das Papier abziehen und nach Belieben mit Orangenfilets, Minze und Puderzucker bestaubt servieren.