Eis-Triffle mit Mango und Sauerrahm

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eis-Triffle mit Mango und Sauerrahm
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
714
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien714 kcal(34 %)
Protein9 g(9 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker62 g(248 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium518 mg(13 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren21,7 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt80 g

Zutaten

für
4
Für das Sauerrahmeis
150 g Zucker
500 ml Sauerrahm
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
50 ml Schlagsahne
Für das Mangoeis
300 g Mango (Dose; Abtropfgewicht
1 Zitrone Saft
100 g Zucker
200 g Naturjoghurt
75 ml geschlagene Schlagsahne
30 g geröstete Pinienkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerrahmMangoNaturjoghurtZuckerZuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für das Sauerrahmeis den Zucker mit Sauerrahm, Zitronenschale, Zitronensaft und Sahne verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In einer Eismaschine nach Herstellerabgaben zu cremigem Eis frieren und bis zum Servieren im Tiefkühler kalt stellen.
2.
Für das Mangoeis die abgetropfte Mango zusammen mit Zitronensaft, Zucker und Joghurt im Mixer fein pürieren. In einer Eismaschine cremig frieren.
3.
Zum Servieren beide Eissorten in Gläser schichten, mit der Sahne krönen und mit den Pinienkernen bestreuen.