Eisbein mit Senf-Sauce

mit Sauerkraut gefüllt
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eisbein mit Senf-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
637
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien637 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K32,2 μg(54 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,9 mg(149 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium960 mg(24 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
gepökeltes Eisbein (Schinken-Eisbein)
1 Bund
4 l
200 g
150 g
2
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Für die Senf-Sauce
250 ml
Brühe von dem Eisbein
250 ml
100 g
2 EL
scharfer Senf
50 g

Zubereitungsschritte

1.

Schinken-Eisbein unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, die Knochen auslösen. Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden, zusammen mit dem Eisbein-Knochen in 4 l Wasser zum Kochen bringen.

2.

Rohes Sauerkraut locker zupfen, fein schneiden. Durchwachsenes Schweinefleisch durch den Fleischwolf drehen, mit dem Sauerkraut und 2 Eiern vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren würzen.

3.

Die Füllung in das Eisbein geben, das Eisbein in ein Mulltuch einbinden. In die Knochenbrühe geben, zum Kochen bringen, in etwa 90 Minuten gar ziehen lassen (Wasser muss sich leicht bewegen).

4.

Für die Senf-Sauce Eisbeinbrühe mit Schlagsahne und Crème fraîche verrühren. Zum Kochen bringen, einkochen lassen. Scharfen Senf und Butter unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Das gare Eisbein in Scheiben schneiden, die Soße darüber geben, sofort servieren.