0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eisbombe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 9 h 50 min
Fertig
Kalorien:
2646
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.646 kcal(126 %)
Protein41 g(42 %)
Fett77 g(66 %)
Kohlenhydrate438 g(292 %)
zugesetzter Zucker312 g(1.248 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D6,5 μg(33 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure217 μg(72 %)
Pantothensäure20,1 mg(335 %)
Biotin97,8 μg(217 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium1.913 mg(48 %)
Calcium485 mg(49 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren40,4 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin971 mg
Zucker gesamt395 g

Zutaten

für
1
Zutaten
180 g
1 EL
1 kg
500 ml
250 ml
1 EL
1
heller Biskuitkuchenboden Fertigprodukt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WassermelonenfruchtfleischZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker in 180 ml kochendem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Den Campari unterrühren. Das Fruchtfleisch pürieren und mit dem Zuckersirup vermischen. Das Sorbet ca. 5 Stunden gefrieren lassen, dabei immer mal wieder mit einer Gabel umrühren.
2.
Ca. 1 Stunde vor der Fertigstellung der Torte, das Eis aus dem Gefriergerät nehmen. Eine Schüssel (oder Springform) mit Frischhaltefolie auskleiden und kurz ins Gefriergerät stellen. Das Pistazieneis einmal durchrühren und die Schüssel mit einer ca. 2 cm dicken Schicht Pistazieneis einstreichen, ca. 1/2 Stunde frieren lassen. Anschließend eine ca. 1 cm dicke Schicht Vanilleeis (ebenfalls vorher cremig gerührt) darüber verteilen. Wieder 1/2 Stunde frosten.
3.
Das Melonensorbet kräftig durchrühren, mit den Schokoraspel mischen und sofort in die Mitte der Schüssel füllen und glatt streichen. Den Tortenboden auf das Schüsselmaß zurechtschneiden (Rest anderweitig; z. B. für Cake-Pops verwenden), auf das Sorbet legen und wiederum mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.
4.
Vor dem Servieren die Torte stürzen, die Folie abziehen und in Spalten geschnitten servieren.