Eiskuchen mit Marshmallows

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eiskuchen mit Marshmallows
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Boden
200 g
80 g
2 EL
Für das Eis
100 g
750 ml
1
unbehandelte Zitrone
5
125 g
5 EL
geraspelte Zartbitterschokolade 60%
Für die Garnitur
250 ml
100 g
kleine Marshmallows für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter schmelzen, die Kekse fein zerkleinern, mit der Butter und dem Zucker verkneten. Die Masse in der Tarteform verteilen, einen etwa 2 cm hohen Rand formen, gut andrücken und die Form im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Für das Eis die Marshmallows in kleine Stücke schneiden. Die Milch aufkochen, dann von der Herdplatte ziehen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben. Die Eigelbe mit dem Zucker weißschaumig schlagen. Die warme Milch unter ständigem Rühren zur Eigelbcreme geben. Alles noch einmal auf den Herd stellen und cremig rühren (nicht zu heiß werden lassen, darf nicht kochen!). Den Zitronenabrieb unterrühren und die Masse unter gelegentlichem Rühren erkalten lassen, dann die Schokoraspel und die Marshmallowstückchen einrühren. Ins Gefrierfach stellen und ca. 3 Stunden cremig gefrieren lassen, dabei alle 30 Minuten Stunde gut durchrühren.
3.
Das Marshmalloweis auf dem kalten Teig kuppelartig verstreichen. Den Eiskuchen noch etwa 1 weitere Stunde gefrieren lassen bis das Eis fest ist.
4.
Vor dem Servieren die Sahne fast steif schlagen (sie sollte noch etwas cremig zerlaufen), und von der Mitte der Kuppel beginnend, nach unten über den Eiskuchen verstreichen. Den Eiskuchen, aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und die Stücke mit einem Tortenheber vorsichtig aus der Form heben. Die Stücke auf Dessertteller anrichten, die Schokolade schmelzen lassen u die Tortenstücke damit überträufeln. Mit Marshmallows garniert servieren.