Eissandwiches

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eissandwiches
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Sorbet
150 g Zucker
5 unbehandelte Orangen
40 ml Grand Marnier
1 Eiweiß
Für die Cookies
150 g Butter
80 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Vollmilchschokolade
1 Vanilleschote Mark
175 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g gehackte Erdnusskern
1 Ei
Außerdem
Vanilleeis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterZuckerErdnusskernVanillezuckerOrange

Zubereitungsschritte

1.
Für das Sorbet den Zucker mit 150 ml Wasser aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Schale einer Orange abreiben und zum Sirup geben. Auskühlen lassen. Den Saft aller Orangen auspressen und mit dem abgekühlten Sirup vermengen. Den Grand Marnier unterrühren. Das Eiweiß halb steif schlagen und mit dem Schneebesen unter die Mischung ziehen. In eine flache Form füllen und mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Dabei alle etwa 20 Minuten gut durchrühren (oder in einer Eismaschine fertig stellen).
2.
Für die Cookies die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Die grob gehackte Schokolade und Vanillemark unter die Buttermasse rühren. Das Mehl und Backpulver vermischen und mit Nüssen und dem Ei unter die Buttermasse kneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Mit einem kleinen Löffel walnussgroße Stücke abstechen, mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen und mit ca. 3 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Das Sorbet ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.
6.
Auf die Hälfte der Cookies eine kleine Kugel Orangensorbet setzen und einen Zweiten auflegen. Leicht zusammendrücken und die Eissandwiches sofort servieren.
7.
Nach Belieben die Hälfte mit Vanilleeis füllen.