Eissandwiches

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eissandwiches
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium166 mg(4 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
12
Zutaten
400 g Pistazieneis
400 g Eiscreme aus Erdbeeren
4 EL geschälte Pistazien
24 eckige grüne Kekse à ca. 8x5 cm
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Pistazie

Zubereitungsschritte

1.
Die beiden Eissorten aus dem Tiefkühler nehmen und cremig antauen lassen. Die Pistazien grob hacken.
2.
Einen Backrahmen auf ca. 20x24 cm einstellen und mit Frischhaltefolie überlappend auskleiden. Die beiden Eissorten Löffelweise abwechselnd im Backrahmen verteilen, sodass ein Muster entsteht. Mit den Pistazien ab und zu bestreuen und das ganze Eis auf diese Weise einschichten. In den Tiefkühler stellen und etwa 4 Stunden gefrieren lassen.
3.
Anschließend herausnehmen, aus der Form lösen und rasch Blöcke schneiden (in Größe der Kekse). Je ein Stück Eis zwischen zwei Kekse legen und nochmals ca. 1 Stunde gefrieren lassen.