0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eisterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1909
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Terrine enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.909 kcal(91 %)
Protein13 g(13 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate401 g(267 %)
zugesetzter Zucker349 g(1.396 %)
Ballaststoffe19,1 g(64 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure185 μg(62 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C278 mg(293 %)
Kalium1.622 mg(41 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium214 mg(71 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt400 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Himbeeren
250 g Mangofruchtfleisch
2 unbehandelte Zitronen
2 Zitronen
350 g Zucker
200 ml trockener Weißwein
2 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerHimbeereWeißweinZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren putzen, verlesen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
2.
Das Mangofruchtfleisch klein Würfeln und ebenfalls fein pürieren.
3.
Die unbehandelten Zitronen mit heißem Wasser waschen und die Schale dünn abschälen.
4.
Mit dem Zucker, Wein und 250 ml Wasser in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, dann bei ausgeschalteter Herdplatte 5 Minuten weiterziehen lassen. Abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen.
5.
Alle Zitronen auspressen. Die Eiweiße halb steif schlagen.
6.
150 ml Weinmischung mit dem Himbeerpüree und 1/3 des Eiweiß verrühren und in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform geben. Für 1 Stunde in das Gefrierfach stellen. Den Zitronensaft ebenfalls mit 150 ml Weinmischung und etwas Eiweiß verrühren und auf dem Himbeersorbet verteilen. Erneut für 1 Stunde in das Gefrierfach stellen. Zum Schluss das Mangopüree mit der restlichen Weinmischung und dem übrigen Eiweiß verrühren, in die Form geben und für 3 Stunden in das Gefrierfach stellen.
7.
Die Terrine kurz in warmes Wasser tauch, aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit frischen Beeren und Himbeersauce garniert servieren.