Eistorte mit Kaffee, Schokolade und Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eistorte mit Kaffee, Schokolade und Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
3363
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.363 kcal(160 %)
Protein78 g(80 %)
Fett197 g(170 %)
Kohlenhydrate320 g(213 %)
zugesetzter Zucker254 g(1.016 %)
Ballaststoffe49 g(163 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D10,8 μg(54 %)
Vitamin E21,5 mg(179 %)
Vitamin K113,4 μg(189 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin26,6 mg(222 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure287 μg(96 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin90,1 μg(200 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium4.160 mg(104 %)
Calcium785 mg(79 %)
Magnesium528 mg(176 %)
Eisen40,8 mg(272 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink11,4 mg(143 %)
gesättigte Fettsäuren73,6 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin1.300 mg
Zucker gesamt268 g(1.072 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
2
60 g
1 Msp.
40 g
20 g
1 Msp.
150 g
Für die Eiscreme
Pflanzenöl für die Form
50 g
250 ml
3
1 EL
75 g
60 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuitboden ein kleines Blech mit Backpapier auslegen (ca. 20x30 cm). Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen, die Eiweiße zu einem steifen Eischnee schlagen und beiseite stellen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Zitronenabrieb schaumig schlagen. Den Eischnee auf die Eigelb-Zucker-Masse setzten. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen. Die Mehlmischung auf den Eischnee sieben, alles vorsichtig unterheben bis ein luftiger Teig entstanden ist. Den Biskuitteig auf das Backblech streichen und im Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und längs halbieren. Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Beide Biskuitböden damit überziehen und auskühlen lassen.
3.
Die Kastenform mit etwas Öl auspinseln und überhängend mit Frischhaltefolie auslegen.
4.
Die Kaffeebohnen in einem Mörser grob zerstoßen, in die Sahne geben und diese bei niedriger Temperatur für ca. 10 Minuten erwärmen. Durch ein feines Sieb gießen und in den Kühlschrank stellen.
5.
Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen und kaltstellen. Die Eigelbe mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker über einem heißen Wasserbad cremig rühren. Zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen.
6.
Die Kaffee-Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Eischnee unter die Creme heben. Ca. 1/3 der Creme in die Form füllen und glatt streichen. Einen Biskuitboden mit der Schokoladenseite nach oben darauf legen. Mit einem weiteren Drittel der Creme bestreichen und den zweiten Biskuitboden darauf legen. Die restliche Creme mit den Pistazien mischen und in die Form füllen. Mit der Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler stellen.
7.
Zum Servieren stürzen, die Frischhaltefolie abziehen und nach Belieben mit weißen und braunen Schokoladenspänen garnieren.