0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eistüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
361
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien361 kcal(17 %)
Protein4 g(4 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium106 mg(3 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Butter
2 Blätter Yufkateig große (Türkisches Lebensmittelgeschäft)
3 EL Aprikosenkonfitüre
1 Eigelb
6 EL Aprikoseneis (Fertigprodukt)
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Yufkablätter in 8 gleich grosse Stücke (ca. 10 x 20 cm) schneiden und mit flüssiger Butter einpinseln, dann je 2 Stücke aufeinanderlegen, mit Konfitüre bestreichen und zu Tütchen aufrollen. Die Teigränder mit verquirltem Eigelb einstreichen.
2.
Die Teigtütchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (160°) ca. 12 Min. goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
4.
Die Tütchen mit Aprikoseneis (nach Belieben mit einem Spritzbeutel und grosser Sterntülle, dabei darf das nicht mehr hart sein) füllen und mit Sahne anrichten.