Elisenlebkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Elisenlebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
87
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien87 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium56 mg(1 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Zutaten
50
Für den Teig
4
100 g
100 g
Rohzucker (brauner Zucker)
50 g
20 g
60 g
Konfitüre z. B. Aprikose
160 g
1 TL
1 Msp.
120 g
gemahlene Mandelkerne
120 g
gemahlene Haselnüsse
80 g
20 g
Semmelbrösel z. B. Biskuit- oder Semmel-
1 Msp.
20 g
Außerdem
4 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MarzipanMandelkernHaselnussZuckerMehlKonfitüre

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Oblaten auf das Blech legen. Für den Teig die Eier mit den Zuckern zu einer voluminösen Schaummasse aufschlagen. Das Zitronat und Orangeat sehr fein hacken und langsam unterheben. Die Marmelade mit dem in Stückchen gezupften Marzipan "glattrühren", zugeben und gut unterarbeiten. Den Honig und die Zitronenschale unterrühren.

2.

Die Nüsse mit Mehl, Brösel, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und unterarbeiten. Die Masse in einen Spritzbeutel ohne Tülle oder mit großer Lochtülle füllen und den Teig auf die Oblaten spritzen. Die Lebkuchen mit einem feuchten Messer pyramidenförmig glattstreichen und mit etwas Puderzucker bestäuben (Oberfläche bleibt glatt).

3.

Die Lebkuchen in 10-15 Minuten goldbraun backen. Den Puderzucker mit soviel Zitronensaft glatt rühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Die Lebkuchen mit Zuckerglasur bestreichen und mittels einer kleinen Spritztüte weiter verzieren. Gut trocknen lassen.