Elisenlebkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Elisenlebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
66
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien66 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium53 mg(1 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
50
Zutaten
100 g Zitronat
50 g Orangeat
3 Eier
160 g Puderzucker
1 Msp. gemahlene Muskatblüte
1 Msp. gemahlene Gewürznelken
1 TL gemahlener Zimt
1 Zitrone abgeriebene Schale
100 g Haselnüsse
100 g Mandelkerne
50 runde Backoblaten
50 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
25 rote Belegkirschen
3 EL fein gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 150 Grad vorheizen. Zitronat und Orangeat fein hacken.
2.
Eier mit Puderzucker schaumig rühren, nach und nach Gewürze, Zitronenschale, Mandeln und Nüsse einarbeiten, Zitronat und Orangeat unterrühren. Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Masse mit einem Esslöffel auf die Oblaten setzen und flach streichen. Im Ofen bei 150 Grad 25-30 Minuten backen.
3.
Puderzucker mit Zitronensaft und 1-2 TL Wasser dünnflüssig anrühren, Ausgekühlte Lebkuchen mit Guss überziehen. Mit Belegkirschen und Pistazien verzieren.