Enchiladas mit Gemüsefüllung zubereiten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Enchiladas mit Gemüsefüllung zubereiten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
418
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien418 kcal(20 %)
Protein12 g(12 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium260 mg(7 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
12
Zutaten
750 g Mehl (Weizenmehl)
1 TL Salz
90 ml Öl
250 ml Wasser lauwarm
Für die Füllung
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Frischkäse
2 EL Crème fraîche
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Curry
2 EL Öl
2 Stangen Sellerie
1 Chilischote rot
2 Tomaten fest, reif
½ Dose Mais
1 Handvoll Basilikum
150 g Käse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühlingszwiebelFrischkäseKäseMaisSellerieÖl

Zubereitungsschritte

1.
Für die Teigfladen:
2.
1. Das Mehl, Salz und Öl in einer großen Schüssel miteinander zu einem krümeligen Teig verrühren.
3.
2. Unter weiterem rühren/kneten soviel Wasser hinzufügen, bis man einen Ball formen kann.
4.
3. Den Teig aus der Schüssel rausnehmen und 5 Minuten auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten bis er weich und elastisch ist.
5.
4. Mit Öl einstreichen und mit einem Tuch abdecken und für mindestens 30 min bis zu 2 Stunden ruhen lassen. (Bei Längerem Ruhen besser in Frischhaltefolie einwickeln, sonst trocknet der Teig aus.)
6.
5. Nach dem Ruhen den Teig in 12 gleichgroße Portionen teilen und jede Einzelne in der Handfläche zu einer Kugel formen.
7.
6. Auf einer bemehlten Fläche wird nun jede einzelne Kugel ausgerollt auf eine Größe von ca. 21 cm Durchmesser. (Die Tortillafladen beim aufeinanderschichten mit Klarsichtfolie abtrennen.)
8.
7. Zum Garen eine schwere Bratpfanne gut erhitzen, einen der ausgerollten Fladen in die Pfanne legen und ca. 30 Sekunden braten bis der Teig Blasen wirft und goldbraun ist, dann umdrehen und die andere Seite braten.
9.
(ACHTUNG: Nicht hart werden lassen!!! Tortillas müssen so weich bleiben, dass man sie noch rollen kann!!!)
10.
8. Nach und nach alle einzeln braten und auf einen Teller aufschichten.
11.
Für die Füllung:
12.
1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Grün in feine Ringe schneiden, das Weiße fein hacken.
13.
2. (Bild 5) Den Frischkäse mit dem Creme Fraiche in einer Schüssel mischen, die gehackten Frühlingszwiebeln zugeben.
14.
3. (Bild 2) Die Frühlingszwiebeln unterrühren, Knoblauch dazupressen und alles mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
15.
4. (Bild 3) Das restliche Gemüse waschen und putzen. Die Chilis fein würfeln, den Sellerie in Scheiben schneiden.
16.
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
17.
5. (Bild 4) Frühlingszwiebelringe, Sellerie und Chili im Öl andünsten, unter Rühren 2-3 Min. im eigenen Saft dünsten.
18.
6. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
19.
7. Den Mais abtropfen. Den Basilikum in Streifen schneiden und zusammen mit dem Mais, den Tomaten und der Hälfte vom Käse in die Pfanne geben, untermengen und kurz erhitzen.
20.
8. Die Tortillafladen dünn mit dem gewürzten Frischkäse bestreichen.
21.
9. 1/12 von der Füllung an einer Seite darauf geben und aufrollen.
22.
10. Auf einem ofenfesten Teller/Platte anrichten, mit Käse bestreuen und bei 80°C im vorgeheizten Ofen warm halten.