Englische Muffins mit verlorenem Ei, Ziegenkäse, Bacon und Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Englische Muffins mit verlorenem Ei, Ziegenkäse, Bacon und Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 englischer Muffins
1 Handvoll Spinat
60 g Ziegenkäse
100 g Schinkenwürfel
1 EL Butter
Für die Eier
3 EL Weißweinessig
4 Eier
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenkäseSpinatButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Muffins halbieren und toasten. Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Den Käse zerbröckeln. Den Schinken in heißer Butter 1-2 Minuten anschwitzen und mit dem Spinat und dem Käse auf den Muffins verteilen.
2.
Etwa 1 l Wasser aufkochen, den Essig dazugeben und vom Herd ziehen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. 4-5 Minuten pochieren (das Wasser darf nicht mehr kochen!). Auf den Muffins anrichten und servieren.
3.
Nach Belieben mit Schnittlauch und Orangezesten garnieren.