Englischer Beeren-Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Englischer Beeren-Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
1891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.891 kcal(90 %)
Protein34 g(35 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate332 g(221 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe46,6 g(155 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E17,1 mg(143 %)
Vitamin K112 μg(187 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C210 mg(221 %)
Kalium1.547 mg(39 %)
Calcium393 mg(39 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren20,2 g
Harnsäure243 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt164 g

Zutaten

für
1
Zutaten
750 g Heidelbeeren
100 g Gelierzucker
200 ml roter Johannisbeersaft
2 EL Speisestärke
300 g feines Kastenweißbrot oder Toastbrot
Schlagsahne zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeidelbeereSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden.
2.
Die Heidelbeeren waschen und verlesen. Die Hälfte der Beeren in einen Topf geben, mit dem Gelierzucker bestreuen, den Saft dazugießen und erhitzen. Einige Minuten köcheln lassen, die Früchte durch die Flotte Lotte passieren und erneut zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, das Früchtepüree dazugeben, aufkochen und einige Minuten binden lassen. Die übrigen Beeren untermengen, von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
3.
Das Weißbrot entrinden, in Scheiben schneiden und den Boden und Rand der Form damit auslegen. Die Beeren einfüllen und mit dem restlichen Weißbrot gut abdecken, so dass die Beerenfüllung gut umschlossen ist. Mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Vor dem Servieren aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Schlagsahne servieren.