Englisches Frühstück

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Englisches Frühstück
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
1204
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.204 kcal(57 %)
Protein33 g(34 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate123 g(82 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Automatic
Vitamin A5,5 mg(688 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E29,4 mg(245 %)
Vitamin K67,4 μg(112 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure179 μg(60 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin42,9 μg(95 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C149 mg(157 %)
Kalium2.179 mg(54 %)
Calcium236 mg(24 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren23,7 g
Harnsäure210 mg
Cholesterin297 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Reibekuchen
4 mittlere Süßkartoffeln
2 TL Speisestärke
1 Eiweiß
1 Schalotte
Salz
Öl zum Braten
Spiegeleier und Bratwürsten und Brot
4 Eier
4 kleine Bratwürste
2 EL Butter
2 EL Öl
4 Scheiben Toastbrot
Salz
Bohnen und Speck
1 große Dose weiße Bohnen
1 Glas Sauce für Baked Beans (Fertigprodukt, Feinkostladen)
2 EL Ketchup
Salz
Pfeffer
4 Scheiben Frühstücksspeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, fein reiben. Das dabei entstandene Wasser weggießen. Die Schalotte schälen und fein hacken, mit der Stärke unter die Kartoffeln mischen. Das Eiweiß untermengen und leicht salzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 4 Küchlein formen und diese von beiden Seiten im heißen Fett goldbraun braten, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen bei 80°C warm halten.
2.
Würstchen in einer kleinen Pfanne mit 1 EL Butter braten. In einer zweiten Pfanne das Öl erhitzen, die Eier aufschlagen, vorsichtig hineingeben, leicht salzen, die Eier so lange braten, bis das Eiweiß komplett gestockt ist.
3.
Die Toastbrotscheiben Toasten, dünn mit der restlichen Butter bestreichen und nochmals kurz toasten.
4.
Die Bohnen abtropfen lassen, kurz abspülen, die Soße in einen Topf geben, die Gut abgetropften Bohnen zufügen und in der Soße erhitzen.
5.
Mit Salz, Pfeffer du Ketchup abschmecken.
6.
Den Speck in einer beschichteten Pfanne bei niedriger Hitze langsam auslassen. Die Temperatur erhöhen und den Speck kross braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Das Frühstück auf großen Tellern anrichten und heiß servieren.